1. Runde Vogtlandpokal am 22.08.2020

SpG VfB Pausa / VfB Mühltroff 2 – VfB Schöneck 1912 e. V.                  1:6

Aufstellung VfB Pausa:

.                                                   Thomas Pasold (19)

Constantin Schmidt (4)    Lucien Lippeck (10)   Roman Rauh (18)      Paul Stiller (13)

Michael Schirmer (8)       Christian Freitag (5)   Eric Wetzel (3)            Marcel Ottiger (9)

.                                                   Jakob Pieles (17)

.                                                   Richard Grünler (12)

Auswechslungen VfB Pausa:

46. Kevin Schankat (16) für Chrisitan Freitag

66. Christoph Bär (11) für Eric Wetzel

74. Morris-Niklas Moeller (7) für Michael Schirmer

Am 22.08. kam es in der 1. Pokalrunde unter guten Bedingungen zum Aufeinandertreffen mit dem Aufsteiger der Kreisliga VfB Schöneck 1912 e. V., welche einige Veränderungen im Kader zu verzeichnen haben. In der letzten Saison kamen wir mit 1:5 unter die Räder. Voller Motivation, auch in dem Wissen, dass das halbe Vogtland nicht abgeneigt wäre, wenn die Gastgeber weiterkommen würden, gingen der VfB Pausa in die Partie. Doch schon nach 13 Minuten machte Max Frank Horlbeck einen Strich durch die Rechnung. Nur 8 Minuten später stand es bereits 0:2. Im Gegensatz zu Schöneck konnte der VfB Pausa seine Chancen in der Anfangsphase nicht nutzen, ehe Marcel Ottiger in der 26. Minute über außen durchkam und verkürzte. In der 33. musste Christian Feitag in höchster Not klären, traf jedoch das eigene Tor. Thomas Pasold, der den im Urlaub befindlichen André Remmer vertrat, war chancenlos. Nach der Halbzeitpause kamen die Gastgeber immer wieder zu Chancen, die jedoch nicht genutzt wurden. Selbst ein Elfmeter (59.) wurde vom Schönecker Torhüter gehalten. Da unser etatmäßige Schütze Lukas Schädlich angeschlagen ausfiel, versuchte es Richard Grünler vom Punkt. Als dann in der 65. Und 10 Minuten später zwei weitere Tore fielen, war die Moral gebrochen. Das 1:6 in der 88. Minute war dann der Höhpunkt auf einen gebrauchten Tag, nach dem wenige Minuten zuvor der Schönecker Jiri Jedinak (Spielertrainer) mit Gelb-Rot vom Platz musste. Zum Ligastart am 05.09. im Derby gegen Leubnitz in Straßberg (nach Redaktionsschluss) muss die Chancenauswertung besser werden.

Autor: Sebastian Kaul